Winterdepression

Winterdepression

  • Februar 21, 2019

Wenn der Herbst kommt und die Tage kürzer werden, erleben viele eine jahreszeitlich bedingte – oft jährlich wiederkehrende – Depression. Die Symptome sind ähnlich wie bei allen Depressionen: Niedergeschlagenheit, Stimmungstiefs, Antriebslosigkeit, Schlafstörungen, Müdigkeit oder auch Heißhunger auf Süßes. Herbst-und Winterdepressionen haben verschiedene Ursachen. Hauptverantwortlich sind Lichtmangel und kältere Temperaturen. Durch die längere Dunkelheit wird das schlaffördernde Hormon Melatonin vermehrt in unserem Körper produziert. Dieses bleibt auch tagsüber erhöht und bewirkt

Weiterlesen