Coaching und Supervision

Coaching

Als Coaching wird eine Beratungstätigkeit bezeichnet, die das berufliche Umfeld und Probleme aus dem Berufsalltag zum Inhalt hat. Coaching ist eine zumeist, zeitlich eng begrenzte, lösungsorientierte Beratungsform.

Dabei kann es zum Beispiel um die eigene Karriereplanung, um die Entwicklung und Einschätzung persönlicher Perspektiven und beruflicher Kompetenz, um den Führungsstil und seine Verbesserung oder um eine gesunde Work-Life-Balance gehen.

Natürlich stehen auch oftmals Konflikte mit einem Vorgesetzten oder mit Kollegen im Zentrum der Beratungstätigkeit.

Supervision

Unter Supervision wird zumeist Coaching für Menschen, die in Sozialberufen arbeiten, verstanden.

Supervision hat im psychosozialen Feld eine lange Tradition und dient der fachlichen Qualitätsicherung. Sie gehört beispielsweise in der Sozialarbeit, in der Sozialpädagogik, in Pflegeberufen, in medizinischen Berufen oder bei ehrenamtlichen Sozialtätigkeiten sozusagen zur Arbeit dazu.

Während in der Einzelsupervision die Selbstreflexion des beruflichen Handels im Zentrum steht, geht es in Teamsupervisionen oft auch um Rollenverteilung, Beziehungsdynamik zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten, Arbeitsaufteilung, Zusammenarbeit im Team oder auch in einer Organisation.

Ich biete in meiner Praxis sowohl Einzel- wie Teamsupervisionen an, wobei ich für Teamsupervisionen auch gerne direkt in Ihre Institution komme.

Kosten

Stunde à 50 Minuten kostet EUR 80,- (+20% Mehrwertssteuer).

Auch hier gilt die Absageregelung von 48 Stunden.

KlientInnen sagen:

"Die Wahrheit liegt im Detail."

Herr Markus J, 40 Jahre